Schule einmal anders

Am Montag, dem 10.12.2018, trafen sich zwei der drei fünften Klassen in unserer Schule zu einem Weihnachtsprojekt.

Eine Gruppe ging in die Küche, um den vorbereiteten Plätzchenteig auszurollen, Plätzchen auszustechen und zu dekorieren. Die anderen gestalteten Weihnachtsgestecke, die jeder von uns mit nach Hause nehmen konnte. In der Dreifelderhalle konnten wir unsere Geschicklichkeit und Schnelligkeit bei Staffelspielen zeigen.

Im „Rätselzimmer“ lösten wir verschiedene Aufgaben und „erschnupperten“ in Säckchen und Strümpfen versteckte Weihnachtsgewürze. Den Abschluss bildete das Vorlesen der Weihnachtsgeschichte. Nach fünf abwechslungsreichen Stunden verließ jeder von uns 40 Kindern mit einer Tüte Plätzchen und einem „verschneiten“ Weihnachtsgesteck die Schule. Für manche sind das schöne Geschenke für Eltern oder Großeltern.

Wir bedanken uns bei den Klassenleiterinnen Frau Patzer, Frau Schreck und Frau Kindmann, den Sozialarbeiterinnen Frau Weidhaas und Frau Fröhlich sowie unserer Lehramtsstudentin Frau Persky.

bilder@LauraPersky

Klassensprecher : Leo, Nike, Lea, Leonie – Klassen 5b / 5c

Die Webseite wird finanzell und durch ehrenamtliche Arbeit durch den

Verein der Freunde und Förderer der Regelschule "Albert Schweitzer" Saalfeld e.V

gefördert